· 

"Verschliess jede Tür" von Riley Sager


Rezension folgt ...



Klappentext


Willkommen im Bartholomew - Sie werden sich hier hoffentlich wohlfühlen. Und überleben.

 

Jules Larsen ist in New York gestrandet. Durch einen glücklichen Zufall findet sie einen lukrativen neuen Job: Sie soll in einem prachtvollen alten Hochhaus am Central Park auf eine Luxuswohnung aufpassen. Doch kaum ist sie eingezogen, häufen sich unerklärliche Vorkommnisse, sie fühlt sich verfolgt und beobachtet. Dann verschwindet ihre einzige Freundin spurlos, und Jules kommt einer grauenvollen Geschichte auf die Spur.

 

 


Der Innere Klappentext

Jules, 25, hat einen neuen Job: Sie soll im Bartholomew , einem prachtvollen alten Hochhaus am Central Park, auf eine Luxuswohnung aufpassen. Dafür bekommt sie tausend Dollar in der Woche. Einige merkwürdige Bedingungen gibt es allerdings: Sie darf keinen Menschen in die Wohnung lassen, muss jede Nacht dort verbringen, und die anderen Bewohner des Hauses (alle entweder reich oder berühmt oder beides) darf sie nicht ansprechen. 

Kaum ist Jules eingezogen, geschehen seltsame und unheimliche Dinge. Sie hat das deutliche Gefühl, dass sie verfolgt und beobachtet wird - aber von wem? Dann erzählt ihr Ingrid, eine Apartmentsitterin, dass es im Bartholomew ein grauenvolles Geheimnis gibt. Am nächsten Tag ist Ingrid verschwunden. Jules ist entschlossen, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Womit sie nicht gerechnet hat: dass sie selbst das Barthomolew vielleicht nicht mehr lebend verlassen wird ... 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

 

Estella Marie Schimpf 

 

Instagram 

estella.marie.schimpf

 

oder schreib mir:

estellamarieschimpf@googlemail.com

Melde dich bei mir!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.