· 

Work - Life - Balance mit meiner Freundin Vanessa :)


#beitragsmittwoch


Guten Morgen ihr Lieben☺️

Heute habe ich ein ganz neues und spannendes Thema für euch mitgebracht.

Work-Life-Balance. Was heißt das eigentlich?

 

Genau das, habe ich mich auch gefragt, als ich meine Freundin Vanessa angeschrieben habe, über was ich denn diesmal schreiben könnte, und sie zu mir meinte: Nimm doch das Thema WLB🥰

 

Vanessa ist 27 Jahre jung und arbeitet im selben Bereich wie ich. Sie ist der Meinung, dass jeder eine andere Auffassung zu diesem Thema hat. Ist das so oder eher doch nicht?

 

Ich habe Vanessa zum Thema befragt und sie schrieb mir folgendes als Antwort ☺️

 

Was bedeutet WLB für mich?

Für mich ist sie heilig. Ich hatte leider schon einige Jobs, die mich extrem ausgelaugt haben. Ich komme leider schnell an den Punkt, dass ich ausgelaugt bin und meine Grenzen erreiche. Ich möchte nicht 99% meiner Zeit auf der Arbeit verbringen. Teilweise war das leider der Fall und meine Gesundheit und meine Beziehung haben darunter gelitten.

Nach einem Job wechsel war es einige Zeit besser, jedoch merke ich auch bei diesem, dass es Zeit wird zu gehen und sich was neues zu suchen. Mit einer besseren WLB und mehr "Me-Time".

 

Ich kann ergänzend sagen, dass WLB für mich sehr wichtig ist. Ohne Arbeit, wird einem schnell langweilig, man gibt mehr Geld aus und vor allem gehen die sozialen Kontakte flöten. Außerdem ist es auch so, dass man ohne Arbeit kein Geld verdient, jedenfalls wüsste ich nicht wie. 😆 ( Könnt mir ja berichten, wenn es anders ist.)

Das Wort Leben? Das schreib ich groß! Leben heißt für mich, Gefühle zu zeigen, Soziale Kontakte zu pflegen und auch das zu machen, was ich für richtig halte. ☺️

Leben heißt mich zu verändern, wenn ich das möchte, mit meiner Familie etwas zu unternehmen und glücklich zu sein. Leben für mich heißt, dass ich einen geregelten Tagesablauf habe, den ich selbst bestimmen kann. Mein Leben ist wertvoll und das zu verstehen hat länger gedauert, als ich mir eingestehen konnte.

"Leben und leben lassen!" finde ich als Spruch sehr passend.

Und bei diesem Spruch fällt mir ein, dass es ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Leben geben sollte. Ich spreche hier mit Absicht von sollte, denn wer kennt nicht das Gefühl, überarbeitet zu sein oder auch von der Arbeit kaputt nach Hause zu gehen? Ich denke, dass Gefühl ist jedem bekannt. Jeder wünscht sich doch im Jahr mehr Urlaub.

 

Seit Corona aufkam, ist das Gleichgewicht nicht mehr gegeben. Geschäfte hatten geschlossen, Masken wurden zur Pflicht und die Reisebeschränkungen traten in Kraft.

Viele Menschen mussten zu Hause bleiben und Paare hockten aufeinander.

Menschen verloren soziale Kontakte und waren mieser drauf. Und das dauert immer noch an.

Gott sei Dank gibt es schon Lockerungen, sodass das Gleichgewicht, wieder hergestellt werden kann.

Es bringt niemanden etwas, wenn er nur auf Arbeit ist. Genauso ist es aber auch anders herum. Nur zu Hause sitzen ist ebenfalls nicht gut.

Es muss ein Gleichgewicht herrschen, zwischen Arbeit und Leben☺️

 

Nachdem Vanessa und ich jeweils erklärt haben, wie wir WLB beurteilen, so würde ich von euch gerne wissen, wie ihr zu diesem Thema steht.

Schreibt es gerne in die Kommentare ☺️

 

Eure Estella Marie 💕 und Vanessa 😊

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

 

Estella Marie Schimpf 

 

Instagram 

estella.marie.schimpf

 

oder schreib mir:

estellamarieschimpf@googlemail.com

Melde dich bei mir!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.