· 

Triggerwarnung!!!


#beitragsmittwoch


Es tut weh, wenn man einen geliebten Menschen verloren hat und ihn nie wieder sieht.

Ihn nie wieder schreien hören kann oder wie er lacht oder weint.

Wie man allmählich den Duft des Menschen verliert und die Bilder im Kopf verblassen.

Es tut weh, diesen Geliebten Menschen nie mehr wieder sehen zu können und vor allem ihn nie wieder sagen zu können, dass man ihn geliebt hat.

 

Ich liege im Bett und muss an dich denken Mama. Meine Tränen laufen mir über mein Gesicht, während ich daran denke, wie sehr du mir fehlst.

Mein Herz schmerzt und ich kann dieses scheußliche Gefühl nicht besser beschreiben, als das es einem den Boden unter den Füßen weg zerrt. Der Tag an dem du gestorben bist, ist der Tag, an dem ich gelernt habe, dass der größte Verlust eines Menschen, nur eine bedingungslose Liebe zu einem anderem Menschen sein kann.

Und ich kann euch sagen, dass ich nicht daran geglaubt hätte, dass es mich so früh trifft.

Das ich mit 20 Jahren sage, meine Mama ist gestorben.

Ich habe dich geliebt und auch wenn wir viele Differenzen hatten, eines hast du mir beigebracht.

Niemals aufzugeben.

Deine Estella Marie

 

Am 17. Mai 2020 um 22:36 Uhr, hatte ich Sehnsucht und schrieb diesen Text an mein, im Jahr 2019, verstorbene Mama.

Und damit herzlich Willkommen zu einem neuen #beitragsmittwoch.

Natürlich ist das Thema nicht gerade lustig, aber auch solch ein Thema muss mal angesprochen werden. Ich suchte mir, nach dem Tod meiner Mutter, Hilfe. Ich wurde damit nicht fertig und wenn ich mir keine Hilfe genommen hätte, dann wäre mein Leben anders geworden.

Ich wollte euch hauptsächlich den Text zeigen. Manchmal lass ich mich zu so etwas hinreißen. Nicht nur durch traurige Texte, sondern auch gute Texte. Aber für heute soll das erst einmal reichen. ☺️

 

Ich suche immer noch einen Schreiberling für den #montagistautorentag.

Meldet euch gerne bei mir ☺️

 

Eure Estella Marie 💕

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

 

Estella Marie Schimpf 

 

Instagram 

estella.marie.schimpf

 

oder schreib mir:

estellamarieschimpf@googlemail.com

Melde dich bei mir!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.