· 

Neid, Eifersucht und andere negative Gefühle


#beitragsmittwoch


Hallöchen ihr Lieben 🥰

Heute soll es nicht direkt ums Schreiben gehen. Heute soll es um negative Gefühle gehen 😊

Ich setzte beabsichtigt einen lächelnden Smiley nach diesem Satz, da ich der Meinung bin, dass negative Gefühle im Leben dazu gehören. Bei dem Einen sind sie schwächer ausgeprägt und bei dem Anderen sind sie stärker vorhanden. Ich habe jede Woche damit zu kämpfen und auch wenn ich gerade erst mein Buch veröffentlicht habe, gibt es dennoch Tage an denen ich nicht zufrieden bin. 

Im Allgemeinen denke ich, bin ich eher einer unzufriedener Mensch, aber wer weiß? Vielleicht kommt es mir auch nur so vor. 

Jedenfalls arbeite ich daran.

Warum ist es eigentlich so, dass wir Menschen mit manchen Dingen zufrieden sind und manchmal dennoch mehr wollen, obwohl wir alles haben? 

Diese Frage stelle ich mir öfter. Ich liege manchmal im Bett und weine einfach. Es gibt Menschen die haben kein Ich über ihren Kopf und ich klage darüber, dass ich keinen Balkon habe! Ich bin unzufrieden, dass ich keine IKEA - Küche mit Schubladen habe, aber denke daran, dass ich ewig gar keine Küche hatte. Ich frage mich, was mit mir in solchen Momenten nicht stimmt. 

Habe aber auch schon gehört, dass jeder Mensch mal eine kleine Phase hat, in der er sich mehr wünscht und unzufrieden ist. 

Auch in der Buchbranche habe ich solche Gedanken. Warum schaffe ich es nicht regelmäßig zu posten? Warum sehen meine Beiträge manchmal aus, wie der letzte Mist? Ich weiß wie viel Zeit ich manchmal in die Beiträge stecke. Ganz anders in diesen. Ich habe einfach drauf los geschrieben und kaum darüber nachgedacht. Deswegen habe ich auch die Themen der Überschrift gar nicht beschrieben. Ja ich bin sehr oft neidisch. Auf alles und jeden! 

Auf ein neues Hobby, was sich meine Schwester angeeignet hat, auf die Berufe die meine Schwester machen, auf meine Freundin, die so ehrgeizig und zielstrebig ist, auf meine Freundinnen, die schon ein Kind haben. Auf meinen besten Freund der sich alles leisten kann, okay gut fast alles. Aber dabei beachte ich gar nicht, dass auch dahinter Probleme und Arbeit stecken. 

Eifersucht ist ein starkes negatives Gefühl, was ich bisher selten gespürt habe. Es hat nur so gut zur Überschrift gepasst 🤭

Negative Gefühle sind okay. Sie dürfen nur nicht zu deinem persönlichen Problem werden. Es gibt mal einen Moment, vielleicht auch einen längeren Moment, in dem es nicht so leicht ist, aber ich habe mir angewöhnt dann an eine schöne Erinnerung zu denken. 

Mir fällt es ehrlicherweise nicht, wenn es jemand von außen zu mir sagt. Wenn ich es selber denke, dann kehrt mein Lächeln wieder zurück. 

 

Ja ich möchte eine Balkon Wohnung, aber ich muss erst einmal sparen und dann kann ich mich umsehen. 

Ja ich schaffe es nicht jeden Tag zu posten, vielleicht gibt es Tage, an denen ich auch meine Struktur nicht einhalte, aber ich gehe nebenbei arbeiten, habe einen Haushalt, der sich nicht von alleine macht. Mein Hund Rocky möchte auch Futter, möchte raus und vor allem will er Aufmerksamkeit. Und ja, mancher Mensch von euch hat sogar noch Familie. 

 

Wie ist es bei euch? Wie sehr beeinflussen euch eure negativen Gefühle und was macht ihr dagegen? 

 

Euch soll es gut gehen, die schlechten Phasen sollt ihr überstehen. 

Von Herzen Eure Estella Marie 💕

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

 

Estella Marie Schimpf 

 

Instagram 

estella.marie.schimpf

 

oder schreib mir:

estellamarieschimpf@googlemail.com

Melde dich bei mir!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.