· 

#montagistautorentag mit: Lena Corina


Bloggerwoche: "Luisa - Instrument der Intrigen" von Lena Corina


Guten Morgen ihr Lieben 🌻

Heute startet meine komplette erste Bloggerwoche, das heißt: 

 

Die komplette Woche werde ich mich, in diesem Fall, nur mit "Luisa - Instrument der Intrigen" von Lena Corina beschäftigen und mit der Autorin selbst. Ich bin gespannt, wie diese Bloggerwoche bei euch ankommt, vielleicht entscheide ich mich, jeden Monat eine neue Bloggerwoche zu gestalten 🤭

Q: Soll ich einmal im Monat eine Bloggerwoche starten?

Schreibt eure Antworten gerne in die Kommentare 😊

Aber nun zum heutigen #montagistautorentag. Wie oben schon angedeutet, stelle ich euch heute die liebe Lena Corina vor. 🥰

Viel Spaß beim Lesen 📚


Lena Corina ist ursprünglich aus Salzburg, wohnt aber derzeit in Oberösterreich. Seit dem Sie schreiben kann, bringt sie Geschichten aufs Papier. Im Laufe der Jahre hat sich jedoch ihr Schreibstil verändert. Während sie mit 8 Jahren noch zarte Geschichten über Osterhasen, Feen und Meerjungfrauen schrieb, wurden Sie im Jahre düsterer. 

Im Jahr 2010 erhielt Lena ihren ersten Literaturpreis für eine düstere Kurzgeschichte. 

Die Autorin war nach dem Ende der Schule unsicher, was Sie auf der beruflichen Ebene erreichen wollte. Sie probierte einiges aus, auf der Suche nach "einer soliden Basis". Fündig wurde Sie in der Rechtsbranche, die Sie immerhin fünf Jahre begeistern konnte und sogar zum Jura - Studium getrieben hat. 

2017 kehrte Lena Corina jedoch zur Kreativität zurück. 

 

 

 

 

Im Jahr 2017 folgte die erste Veröffentlichung in einem Literaturmagazin. 

2021 veröffentlichte Lena zum ersten Mal den Psychothriller-Snack "Sideliner - Im Zwielicht des Verbrechens". Lena entschied sich diesen Thriller nochmal von Grundauffassungen zu überarbeiten und die Neuauflage ist seit dem 22. September 2023 überall bestellbar, wo es Bücher gibt. 

 

Am Freitag den 13. Oktober 2023, erscheint dann auch endlich ihr historischer Debütroman: "Luisa - Instrument der Intrigen". 

Das Buch bildet den Auftakt zur "Opfer der Tugend"- Serie und handelt von Liebe, Leidenschaft, Hass und Intrigen im viktorianischen London und UK. Das Buch veröffentlicht Lena Corina als Taschenbuch und als E-Book, überall da wo es Bücher gibt. 

Links im Bild ist ihr Logo zu sehen. 

Lena ist eine geborene Nachteule, begeisterte Cinastin und überfürsorgliche Katzenmami, würde aber jederzeit auch einen Drachen adoptieren. 

Wenn es die Zeit zulässt, spielt Sie Gitarre, obwohl Sie keine Noten lesen kann, und Sie versucht sich zum Leid der Nachbarn an der Violine. Mythen und Legenden, sowie auch moderne Technik, neue Erkenntnisse aus den Naturwissenschaften und der Medizin, wecken großes Interesse bei der Autorin. 

Sie liebt Tiere und hätte gerne einen kleinen Gnadenhof.

Lena würde gerne Klavierspielen, CGI Animationen und Altägyptisch lernen, mal in einem alten Schloss in  Transsylvanien übernachten, durch die schottischen HIghlands wandern und mit (freien) Delfinen schwimmen. 

Lena Corina hat zum Glück schon den richtigen Partner dafür gefunden. 

 

"Aber ganz ehrlich: Ich habe definitiv mehr Interessen als Lebenszeit. Und aus jedem dieser Interessen könnte ich ein Buch schreiben.", schreibt Sie mir in Ihrer Mail. 


Ihr Lieben 😍

Am Freitag darf ich euch endlich ihr Buch vorstellen 😍

Was sagt ihr zu Lena Corina? Ich feiere ihren Charakter. Wer hätte denn gerne auch einen Drachen? 

Ich bin froh, dass Sie mir ihre Mail zugeschickt hat, damit ich heute den #montagistautorentag posten kann.

Vielen lieben Dank Lena 🥰

 

Ihr wartet schon gespannt auf ihr Buch? Schreibt Sie doch persönlich an, unten verlinke ich ihre Social Media Seiten.

 

Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart. 📖

Eure Estella Marie 💕 

Hier geht es zu den Social Media Seiten von Lena Corina:

Instagram:        @lena.corina.writes

TikTok:              @lena.corina.writes

LovelyBooks:    Lena Corina

Amazon:             Lena Corina

YouTube:           @LenaCorina

Spotify:              Lena Corina

Facebook:          Lena Corina Autorin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

 

Estella Marie Schimpf 

 

Instagram 

estella.marie.schimpf

 

oder schreib mir:

estellamarieschimpf@googlemail.com

Melde dich bei mir!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.